Stellenangebote Stellenangebote

2007/2008 Umbau Pumpwerk, Kiel-Wik

Pumpwerk Kiel Wik

Umbau Pumpwerk, Kiel-Wik
Umbau und Sanierung Rechen- und Sandfanganlage
Erweiterte Rohbauarbeiten
Auftraggeber: Landeshauptstadt Kiel, Tiefbauamt
Planung und Bauleitung: Auftraggeber
Tragwerksplanung: Ing.-Büro Buttenschön und Forster, Kiel
Bauvolumen: 805.000,00 €

2007 Erweiterung KA Lunden-Lehe, Eindicker + Stapelbehälter als oberirdische Trichter

Klaeranlage Lunden Lehe

Erweiterung Kläranlage Lunden-Lehe, Eindicker und Stapelbehälter als oberirdische Trichter
Auftraggeber: Amt KLG, Lunden
Planung und Bauleitung: Bornholdt Ingenieure, Albersdorf
Tragwerksplanung: Bornholdt Ingenieure, Albersdorf
Bauvolumen: 282.000,00 €

2007 Klärschlammtrocknungsanlage Handewitt

Klärschlammtrocknungsanlage Handewitt
Auftraggeber: Wasserverband Nord
Planung und Bauleitung: Ing.-Büro Schwarze & Eichler, Flensburg
Tragwerksplanung: Ing.-Büro Schwarze & Eichler, Flensburg
Bauvolumen: 240.000,00 €

2006/2007 Neubau Wasserbehälter, Hohenwestedt

Wasserbehaelter Hohenweststedt Wasserbehaelter Hohenweststedt
Neubau Wasserbehälter, Hohenwestedt
Bautechnik
Auftraggeber: Gemeinde Hohenwestedt
Planung und Bauleitung: CONSULAQUA, Hamburg
Tragwerksplanung: Ing.-Büro Wetzel & von Seth, Hamburg
Bauvolumen: 1.200.000,00 €

2006 Kläranlage Friedrichstadt, Los 2

Klaeranlage Friedrichstadt Klaeranlage Friedrichstadt
Kläranlage Friedrichstadt, Los 2
2 SBR-Behälter und Schlammlager
Auftraggeber: Wasserverband Norderdithmarschen, Heide
Planung und Bauleitung: Ingenieurbüro Ivers, Husum
Tragwerksplanung: Ing.-Büro Petersen, Niebüll
Bauvolumen: 419.000,00 €

Zertifiziert

Gemeinschaft für Überwachung
im Bauwesen E.V.

Gütezeichen Beton

Reg.-Nr. 101.001221

 

Mitglied im

 

 

  

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.