Stellenangebote Stellenangebote

Geschichte

1969-1988/2000

Nach 28 Jahren schied Otto Helbig II aus der Firma aus. Das Geschäft wurde 1969 von Karl-Friedrich von Below übernommen. Unter seiner Führung entstanden die nachfolgenden Bauwerke
 
Die Rohbauarbeiten des Neubaus (in Arbeitsgemeinschaft) der Universitäts Kinderklinik in Kiel (1971-73 ) war eines der ersten großen Projekte das unter seiner Leitung entstanden ist. Es wurden 70.000 cbm umbauter Raum hergestellt.
 
Im Jahr 1972-73 wurden die Rohbauarbeiten für die Oberfinanzdirektion in Kiel durch Firma Helbig ausgeführt. Diese Projekt umfaßte 29.000 cbm umbauten Raum.
 
Die Verwaltungszentrale der Datenzentrale in Kiel Altenholz wurde 1972-73 gebaut. Ausgeführt wurden die Rohbauarbeiten mit Fertigteilmontage ( 39.000 cbm umbauter Raum ).
 
1977-78 entstand in zwei Bauabschnitten das Unterführungsbauwerk Nr. 1/7 unter der neuen Bundesstrasse Nr. 76 in Klausdorf / Schwentine.
 
Im Anschluss wurde 1978 von Firma Helbig die Gehwegbrücke Nr. 1/6 über die Bundesstrasse Nr. 76 in Kiel Elmschenhagen gebaut. Zur Ausführung kam eine 90 m lange 3 Feld Spannbeton Konstruktion.
 
Ausführung der Rohbauarbeiten 1976-77 mit Parkhaus und der Umbauarbeiten 1978 in der vorhandenen Anlage im Verwaltungsgebäude der Kieler Spar und Leikasse ( 50.000 cbm umbauter Raum ).
 
Neubau von 90 Wohnungen mit Geschäften -Bauteil C- im Sanierungsgebiet Kiel Gaarden. Ausgeführt wurden die Rohbauarbeiten der Stahlbetonkonstruktion ( 1978-79 ). 
 
Neubau eines Parkhauses mit 439 Pkw Stellplätzen -Bauteil D- im Sanierungsgebiet Kiel Gaarden. Ausführung der Rohbauarbeiten in Stahlbeton Skelett Konstruktion ( 1979-80 ).
 
1979 entstand das DVG Rechenzentrum der Landesbank Schleswig Holstein in Kiel Wellsee. Ausführung der Rohbauarbeiten in Stahlbeton Fertigteil Konstruktion ( 37.000 cbm umbauter Raum ).
 
1979-80 wurden die Rohbauarbeiten ( in Arbeitsgemeinschaft ) für die Kirche, die Gemeindesäle, die Pastorate und die Garagen des Ökumenischen Kirchenzentrums in Kiel Mettenhof ausgeführt.
 
Das Lager- und Bürogebäude für die Firma Dr. Hell in Kiel Suchsdorf entstand 1979-80. Ausgeführt wurden die Rohbauarbeiten für das Hauptgebäude mit Hochregal- und Kleinteilelager.
 
Im gleichen Zeitraum wurde die Prüffeldhalle I und II für die Firma Dr. Hell hergestellt. Ausgeführt wurden die Ortbeton- und Maurerarbeiten. Die Halle hat eine Fläche von 5000 qm.
 
Im Jahr 1980-83 wurde das Gebäude des Kieler Amtsgerichts gebaut.

Zertifiziert

Gemeinschaft für Überwachung
im Bauwesen E.V.

Gütezeichen Beton

Reg.-Nr. 101.001221

 

Mitglied im

 

 

  

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.